Über Moskau

Манежная площадь и ТЦ «Охотный ряд» под ней

Über Moskau gibt es viele Meinungen…

Man liebt es, man hasst es, aber gleichgültig bleibt niemand.

Unsere Stadt hat eine reiche Geschichte. Sie zählt fast 870 Jahre seit der ersten Erwähnung, aber die ältesten archäologischen Entdeckungen gehören zur Steinzeit. Heute ist Moskau ein großes Kultur- und Touristenzentrum Europas und der ganzen Welt. Es ist ein geöffnetes Buch der Geschichte Russlands, die vor vielen Jahren geschrieben wurde und auch heute geschrieben wird. Wenn Sie nach Moskau kommen, können Sie ein Teil dieser Geschichte werden, etwas bisher Unbekanntes für sich entdecken, seine Geheimnisse erfahren. Jeder lernt “sein” Moskau kennen, es ist doch so verschiedenartig. Hier wohnen über 12 Mio Menschen verschiedener Nationalitäten und Religionen. Moskau ist das geistige Zentrum der Weltreligionen. Neben den orthodoxen Kirchen und Klöstern, die nicht nur die Touristen sondern auch zahlreiche Pilger besuchen, gibt es hier moslemische Moscheen, Synagogen, katholische und lutherische Kirchen, buddhistische Pagoden, armenische und georgische Kirchen. Moskau – ist eine gastfreundliche Hauswirtin, die an seine Traditionen hält, aber auch die Kultur ihrer Gäste respektiert.

Moskau ist für Sie bei Tag und Nacht offen. Hier gibt es eine große Zahl von Museen, Ausstellungen und Galerien. Die Zentralstraßen Moskaus sind Denkmäler der Architektur, wo jedes Haus Ihnen seine Geschichte erzählt. Es gibt hier auch viele Parks, Grünanlagen und schöne Alleen, wo man sich ausruhen kann. Nicht viele wissen, dass bei Moskau Gutshäuser der XVII.- XIX. Jahrhunderte liegen, deren Größe, Innenräume und Geschichte Sie natürlich beindrucken.

Das Wetter in Moskau wird Sie bestimmt überraschen wie die Stadt selbst. Im Sommer sind die Temperaturen von über 35 Grad keine Seltenheit, im Winter beträgt die Temperatur manchmal sogar  -20 Grad. Sie fördert einen in die Schranken, aber falls Sie “den Handschuh aufnehmen”, werden Sie reich mit seiner Schönheit beschert. Abends brauchen Sie sich nicht zu langweilen – Oper, Balett, Theater für jeden Geschmack machen den Abend unvergesslich. Wenn Sie aber Lust haben, sich zu erholen und sich über Moskau zu unterhalten, können Sie Tee oder Kaffee trinken in einem gemütlichen Café trinken oder eine Spezialitaet im Restaurant mit russischer Küche kosten.

Nehmen Sie Ihre Kinder mit! Die Reisen erweitern doch den Horizont des Kindes schon im frühen Alter. Für ganz kleine Kinder wird es interessant, einen Spaziergang im Park oder im Garten zu unternehmen, sich die Schmetterlinge, einzigartige Pflanzen und Blumen oder Fische anzusehen. Die Jugendlichen können über den geheimnisvollen Weltraum erfahren, wenn Sie das Moskauer Planetarium, das Museum für Luft- und Raumschiffahrt besuchen oder sich die Militärtechnik und Eisenbahn ansehen. Und für unsere mutigen Gäste gibt es die Möglichkeit, an einer Reenactment-Veranstaltung teilzunehmen, wo man über die Lebensweise und Traditionen und Kriege verschiedener Zeiten erfahren kann.

Moskau bei Nacht mit seinen Lichtern macht auf Sie bestimmt einen tiefen Eindruck und seine Geschichte, die im Dunkeln erzählt wird, scheint mehr romantisch und geheimnissvoll zu sein.

Sie haben natürlich über den Kreml mit Rotem Platz, die Tretjakow-Gemäldegalerie und das Mausoleum gehört. Im Internet gibt es eine große Menge von Fotos mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Moskaus. Aber falls Sie es nicht für ausreichend halten, die Bekanntschaft mit der Hauptstadt nur mit dem Zentrum Moskaus zu beschränken, wenn Sie es als Moskauer kennen lernen möchten, das erfahren, was in keinem Reiseführer steht, und nicht nur über die historischen Ereignisse, sondern über die Ausbildung, Medizin, moderne Kultur, Kunst und allerlei Interessantes sprechen, dann wird für Sie solche Reise einzigartig und unvergesslich.