Die Geschichte des Baus von den Bauhöfen und der Eisenbahn

Die Eisenbahn ist eines der wichtigsten Fortschrittsmotoren in den vorigen zwei Jahrhunderte. Sie forderten die Ingenieure, riesengroße Brücken und Tunnel und Schwimmanleger. Und die Architekten haben die Städte mit wunderschönen Bahnhöfen geschmückt. Während der Führung erfahren Sie über die Geschichte des Baus von der ersten Eisenbahn in Russland und den schönsten Moskauer Bahnhöfen: wie wurde die ersten Eisenbahnstrecke “Moskau-Sankt-Petersburg ” gebaut (dabei beischtigen Sie das Denkmal deren Gründers Pavel Melnikow), wie viel mal und warum wurden die Bahnhöfe umbenannt, welche Bahnhöfe gehören nicht zur Moskauer Verwaltung und warum, was hat eine Bahnfahrt gekostet u.a.

Zur Führung gehört: die Erzählung über den Bau und die Entwicklung der Eisenbahn in Russalnd, der Besuch eines Museums für die Geschichte der Eisenbahnmaschinen im Freien sowie des Museums der Moskauer Eisenbahn, der Besuch und die Erzählung über die Geschichte des Baus der Moskauer Bahnhöfe – Leningrader, Jaroslawer, Kazaner, Paweletskij, Kiewer, Weissruscher und Rigär Bahnhöfe.

Dauer: ab 4 Stunden.

Leave a Reply