Krieg

Das Panorama-Museum “Schlacht bei Borodino”

Das zentrale Exponat des Museums ist ein Panorama – ein wunderschönes Bespiel der militärgeschichtlichen Malerei Anfang des XX. Jahrhunderts, das einem der bekanntesten Ereignisse der russischen Geschichte gewidmet ist, und zwar der Schlacht bei Borodino. Es ist 115 Meter lang und 15 Meter hoch. Das riesengroße Gemälde zeigt die Ereignisse auf dem Schlachtfeld vom 26. August 1812. Der Maler hat […]

weiter

Das Museum des Krieges gegen Napoleon 1812

Im neuen 1800 m2 großen Gebäude des Museums können Sie die Geschichte der ganzen Epoche sehen, worüber Ihnen mehr als 2000 Gegenstände erzählen – die Malerei, Grafik, Plastik, Landeskarten, Papiere, Alltagsgegenstände, Numismatik, Truppenfahnen, Auszeichnungen, Uniform, Ausrüstung und Waffnung der kämpfenden Seiten. Hier kann man wirkliche Trophäen finden – die Feldküche Napoleons, den vollen Satz seiner Orden, das mobile Klappbett des […]

weiter

Herbst 1812

Der Krieg gegen Napoleon 1812 hat tiefe Spuren in der Geschichte Moskaus hinterlassen. Der Einmarsch der Napoleontruppen in Moskau, der große Brand 1812, der mehr als Hälfte der Stadtgebäude vernichtet hat, der Wiederaufbau Moskaus – das alles sind die Wendepunkte im Leben der Hauptstadt. Während der Führung besuchen Sie Gedenkstätten, die mit dem Vaterländischen Krieg 1812 verbunden sind, und sehen […]

weiter
1 2 3