Unsere Führungen

Wenn Sie mehr über Moskau erfahren möchten, über dessen Kultur, Geschichte, Sitten und Traditionen, dann warten wir auf Sie! Die Hälfte aller Erlebnisse über eine Reise hängt davon ab, was wir während der Führungen, in den Museen, Ausstellungen erfahren. Wir zeigen Ihnen das, was in keinem Reiseführer steht!
Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Führungen zu verschiedenen Themen, die Ihnen die russische Kultur und Seele näherbringen. Die Dauer und Form einer Führung bestimmen Sie selbst. Wenn Sie ein interessantes Objekt oder Führung besichtigen möchten, die Sie bei uns nicht gefunden haben, schreiben Sie einfach uns.
Bei schlechtem Wetter oder falls Sie nicht so viel Freizeit haben, laden wir  Sie ein, sich an einer interessanten Form der Führung in einem gemütlichen Cafe zu beteiligen mit Hilfe vom Photo und Videomaterial. Solche Führungen sind mit markiert.
Falls Sie mit den Kindern reisen, finden Sie interessante Führungen in der Rubrik “Für Kinder”, sowie Führungen markiert mit С Детьми.

Das Moskauer Museum der modernen Kunst

Das Moskauer Museum der modernen Kunst ist das erste in Russland staatliche Museum, das völlig auf die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts spezialisiert. Seit der Eröffnung weitete das Museum mehrmals seinen Tätigkeitsbereich aus und wurde vom breiten Publikum anerkannt. Heute ist das Museum einer der aktivsten Teilnehmer des Kunstlebens von Moskau. Das Museum ist über vier Orte im historischen Zentrum […]

weiter

Russische Walenki (Filzstiefel)

Es gilt, dass diese Filzstiefel die ureigene russische   Fußbekleidung ist. In Wirklichkeit stammen Walenki von eurasischen Völkern. Die Entstehungsgeschichte von Walenki beginnt noch vor 2,5 Jahrtausenden. Genau dieses Datum wurde im Hohen Altai gefunden. Der Filzvorgang der Fußbekleidung kam zu uns aus den asiatischen Ländern während Mongolischer Invasion der Rus. Die Mongolen hatten Schuhe, die den Filzstiefeln ähnelten. Sie hießen […]

weiter

Das Museum für Volksgrafik

Das Museum liegt im historischen Viertel von Moskau, wo einmal die einmalige Bild- und Druckkunstarten entstanden. Im 17. Jahrhundert wurde dieses Gelände die Meschjanskaja Sloboda (bürgerliche Siedlung) genannt und hier in der Sretenka-Straße wohnten nicht nur Buchdrucker. Im Anfang des 17. Jahrhunderts hausten in Sretenskaja Sloboda die Vertreter der 32 Berufe. Das Andenken an den hier einmal gewohnten Handwerker verbleibt […]

weiter

Das Museum für Kunstgewerbe und Volkskunst

Das Museum befindet sich in einem Gebäudekomplex, das als das Architekturdenkmal Ende des 18. – Anfang des 20. Jahrhunderts gilt. Die Museumsexposition präsentiert die ständigen und vorläufigen Ausstellungen. Die ständige Exposition umfasst folgendes: 1.Die Exposition der Kunstgewerbe Ende des 18.- Anfang des 20. Jahrhunderts. Hier kann man die Werke der russischen Kunstmeister von der Epoche der Petrinischen Reformen bis Anfang des […]

weiter

Das W.A. Tropinins Museum

Unter vielen Museen von Moskau belegt das Museum von W.A. Tropinin und der Moskauer Malern seiner Zeit einen besonderen Platz. Mit Recht ist es im eigentlichen Sinne das „Moskauer“ Museum unter anderen Museen der Hauptstadt. Das hat damit zu tun, dass sich das Gebäude und die dort aufbewahrenden Kunstwerke auf die künstlerische Kultur von Moskau des 18.-19. Jahrhunderts direkt beziehen. […]

weiter

Das Museumshaus von A.N. Ostrowski

Das Museum befindet sich im Haus, wo Dramatiker Ostrowski geboren wurde. Das Holzhaus – das Kulturdenkmal Anfang der 20er Jahren des 19. Jahrhunderts liegt in Samoskworetschje, in einem der seltenen Orte vom heutigen Moskau, wo der Charme und die Behaglichkeit des altehrwürdigen Alltagslebens erhalten blieben. Um den städtischen Gutshof von Ostrowski herum ist ein prächtiger Garten angelegt, der vom frühen […]

weiter
1 2 3 13